Mehr als Oboistin

Unsere Oboistinnen – beide heissen Flavia – sitzen üblicherweise zwar in der ersten Reihe, doch grad hinter dem Dirigenten, sodass sie eigentlich kaum sichtbar sind. Hörbar aber schon, denn der helle, recht durchdringende Klang ihres Instruments ist unverkennbar. Die jüngere der beiden hat im MVN eine recht beeindruckende Geschichte. Lesen Sie also den Bericht einer…

JBOW Orchester-Wochenende

Am 16./17. Dezember 2023 fand das erste JBOW-Orchesterwochenende statt. Wir blicken mit nachhallenden Ohrwürmern auf ein sehr erfolgreiches Wochenende mit einem abschliessenden tollen Konzert als Höhepunkt zurück. Ein gelungenes Experiment Wir durften neun neue Gesichter im knapp 30-köpfigen Orchester begrüssen und Nadine Brennwald konnte, dank ausgezeichneter individueller Vorbereitung der Jugendlichen durch die Musiklehrpersonen, auf sehr…

BRAVO – Tolle Leistung des JBOW in St.Gallen

Am 16./17. September 2023 nahm das Jugendblasorchester Weinland JBOW am Schweizer Jugendmusikfest in St. Gallen teil. Dieses geniale Wochenende wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben! Ueber 4’000 Musikantinnen und Musikanten waren dabei und die Stimmung war einmalig! Ein Projekt-Orchester wächst zusammen Bisher wurde das JBOW jeweils im Frühling aktiviert, um am Weinländer Musiktag…

Umzug ins neue Probelokal

Über die Pfingstfeiertage spannte die Instrumentenwartin Gabi Huber ihre ganze Familie und noch ein paar zusätzliche Helfer ein, um den grössten Teil des Materials vom Auenrain ins Dreilinden zu verfrachten. Ende einer Odyssee? Ende der 90-er-Jahre zügelte der MVN sein Probelokal vom Singsaal Ebni in den Singsaal Auenrain. Gemeinsam an den beiden Probelokalen war der…

Die Ständli-Saison hat begonnen

Die Gemeinde offeriert den Neftenbacher Jubilar/innen (80, 85, 90 und mehr Jahre) ein Ständchen des MV Neftenbach. Dieses ist für die Geehrten vollkommen kostenlos und kann, wenn der Geburtstag terminlich ungünstig liegt, auch im selben Kalenderjahr vor/nachgeholt werden. Musikalische Gratulation Der Musikverein freut sich, den Jubilar/innen jeweils musikalisch gratulieren zu dürfen. Ob nur gerade diese…

Jung und alt

Coronabedingt waren die Veteranen-Ernennungen in den letzten zwei Jahren vereinsintern erfolgt. Dieses Jahr konnte die Sache wenigstens in einem kleinen Rahmen gemeinsam gefeiert werden. Der Musikverein Seuzach war Gastgeber. Die Stunde der Veteran/innen Der Ablauf solcher offizieller Veranstaltungen ist ziemlich streng reglementiert. Nach einem Eingangsspiel des gastgebenden Vereins werden die Verbandsfahnen (in diesem Fall Blasmusikverband…

Frohe Festtage

Der Musikverein wünscht allen Musikfreundinnen und Musikfreunden von Herzen frohe Festtage und ein gutes neues Jahr. Faktisches Probenverbot Am 5. Dezember ging in Lappeasuando (Nordschweden), wo ich gerade in einem kurzen Arbeitseinsatz war, letztmals in diesem Jahr die Sonne auf. Gleich ging es 10 Tage später dem MVN, er musste sich ebenfalls «schlafen» legen, da…

Musik für die Kleinsten

Seit einigen Jahren spielt eine kleine Bläser-Gruppe des Musikvereins jeweils am Räbeliechtli-Umzug in Neftenbach für die Kleinsten. Auch dieses Jahr fanden sich 6 Blechbläser/innen für diese Aufgabe und unterstützten die Kinder beim Singen. Nur Blech Da tiefe Temperaturen und Feuchtigkeit für unsere Holzbläser/innen des Teufels sind, rekrutiert der MVN die Räbeliechtli-Band aus den Blechregistern. Dieses…

Endlich darf er wieder

Schon seine Wahl war wegen Corona verzögert abgelaufen: Vitalji Vosnjak konnte erst Anfangs Oktober den Taktstock des MVN übernehmen. Kaum im Amt, mussten die Proben zuerst teilnehmermässig reduziert und schliesslich ganz eingestellt werden. So konnte unser neuer Dirigent noch gar nicht richtig in unserem Verein ankommen. Sehr spezielle Schutzmassnahmen Mitte April ermöglichte der Bundesrat wieder…