Wie jeder Verein sind wir immer wieder Mitgliedermutationen unterworfen – neue kommen dazu, andere müssen aus beruflichen oder privaten Gründen aussetzen, wieder andere hören altersbedingt auf. Wir freuen uns über jede Kandidatin und jeden Kandidaten, unabhängig von den Vorkenntnissen – einige von uns haben erst mit über 40 zu einem Blasinstrument gegriffen, viel haben jahrzehntelange „Familienpausen“ hinter sich. Aber alle haben Freude daran, (wieder) gemeinsam zu musizieren.

Wiedereinsteiger/innen willkommen. Du spieltest einmal ein Blas- oder Perkussionsinstrument, warst vielleicht mal in einer Jugendmusik oder in einem anderen Musikverein und hast dein Instrument aus familiären oder beruflichen Gründen jahrelang zur Seite gelegt. Du hast jetzt wieder Zeit und Lust, dieses schöne Hobby wieder aufzunehmen und möchtest deine verstaubten Fähigkeiten wieder aufpolieren.

Nimm mit uns Kontakt auf. Wir helfen dir, den Ausbildungsbedarf abzuklären, vermitteln dir eine geeignete Lehrperson und unterstützen dich soweit wie möglich auch mit einem Leihinstrument. Wage den ersten Schritt!

Spät- oder Quereinsteiger/innen willkommen. Du hast schon immer davon geträumt, einmal ein Blas- oder Perkussionsinstrument zu spielen, aber es hat irgendwie nie richtig gepasst. Jetzt hättest du Zeit und Lust für ein neues Hobby, die Kinder sind aus dem Gröbsten raus oder die Pensionierung naht. Aber du weisst nicht, wie du das am besten anpacken sollst und traust es dir nicht wirklich zu.

Bei uns spielen einige mit, die erst mit über 40 oder 50 Jahren erstmals ein Instrument an den Mund genommen haben. Wir helfen dir, eine geeignete Ausbildung zu planen und unterstützen dich wenn möglich mit einem Leihinstrument. Wende dich an uns.